Hebammenverband warnt vor weiteren Kreißsaalschließungen

upixa - Fotolia.com

Der Hebammenverband Niedersachsen sieht aufgrund von dauerhaften oder temporären Kreißsaal-Schließungen eine flächendeckende Versorgung von schwangeren beziehungsweise gebärenden Frauen nicht mehr gewährleistet. Frauen mit Wehen müssten teilweise erst mehrere Kliniken anfragen, ehe sie aufgenommen würden. Es sei ein untragbarer Zustand, dass schwangere Frauen nicht sicher sein könnten, im Krankenhaus ihrer Wahl aufgenommen zu werden, oder sich das vorhandene Personal mit zu vielen anderen teilen müssten, kritisierte die Verbandsvorsitzende Veronika Bujny am Montag.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Hebammenverband
  • Kreißsaal
  • Schließung
Zum Seitenanfang