Brustkrebs bei Frauen in Sachsen-Anhalt häufigste Krebserkrankung

Sebastian Kaulitzki - Fotolia.com (Symbolbild)

Mit rund 2000 Neuerkrankungen in diesem Jahr stellt Brustkrebs bei Frauen in Sachsen-Anhalt die mit Abstand häufigste Krebserkrankung dar. Das geht aus Schätzungen hervor, über die das Gemeinsame Krebsregister der Länder Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen am Dienstag informierte. Jede dritte Krebsdiagnose (31 Prozent) bei Frauen betrifft diesen Angaben zufolge die Brust. Pro Jahr sterben im Land 550 Frauen infolge ihrer Brustkrebserkrankung.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Brustkrebs
  • Erkrankung
Zum Seitenanfang