Neue Kontraindikation sowie Notwendigkeit der Überwachung der Leberfunktion

Rote-Hand-Brief zu Ulipristalacetat 5 mg Tabletten

Mit freundlicher Genehmigung des bpi e.V.

Nach Abschluss eines europäischen Risikobewertungsverfahrens zum Risiko schwerer Leberschäden im Zusammenhang mit Esmya® (Ulipristalacetat) 5 mg Tabletten gelten folgende Maßnahmen:

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang