Rote-Hand-Brief zu Protelos®

mit freundlicher Genehmigung des bpi e.V.

Das Medikament mit dem Wirkstoff Strontiumranelat wird bei der Behandlung von Osteoporose eingesetzt. Der Hersteller Servier hat jetzt einen Rote-Hand-Brief zu Protelos® veröffentlicht, nachdem neue Daten ein erhöhtes Risiko für Myokardinfarkt gezeigt haben. Laut Hersteller sollte Protelos nicht angewendet werden bei Patienten mit ischämischer...

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang