Mit freundlicher Genehmigung des bpi e.V.

Neue Kontraindikation sowie Notwendigkeit der Überwachung der Leberfunktion

Rote-Hand-Brief zu Ulipristalacetat 5 mg Tabletten

Nach Abschluss eines europäischen Risikobewertungsverfahrens zum Risiko schwerer Leberschäden im Zusammenhang mit Esmya® (Ulipristalacetat) 5 mg Tabletten gelten folgende Maßnahmen:
Weiterlesen

Mit freundlicher Genehmigung des bpi e.V.

Rote-Hand-Brief zu Esmya® 5 mg Tabletten

Aufgrund von Berichten über schwerwiegende Leberschäden einschließlich Leberversagen mit notwendiger Transplantation im Zusammenhang mit Esmya® wird derzeit das Nutzen-Risiko-Verhältnis durch den...
Weiterlesen

Mit freundlicher Genehmigung des bpi e.V.

Exzessive uterine Tachysystolie

Rote-Hand-Brief zu Misoprostol

Misoprostol als vaginales Wirkstofffreisetzungssystem wird angewandt zur Einleitung von Wehen bei Frauen mit unreifer Zervix ab der 37. Schwangerschaftswoche, wenn eine Geburtseinleitung klinisch...
Weiterlesen

Mit freundlicher Genehmigung des bpi e.V.

Überwachung der Herzfunktion beachten

Rote-Hand-Brief zu Herceptin® (Trastuzumab)

Trastuzumab wird angewendet zur Behandlung Erwachsener mit metastasiertem Brustkrebs oder Brustkrebs im Frühstadium sowie mit metastasiertem Magenkarzinom, deren Tumore entweder eine...
Weiterlesen

Zum Seitenanfang