Immunstatus, Impfung, Isolation

Schutz vor Varizella-Zoster-Viren für Gesundheitspersonal und Patienten

rogerphoto - AdobeStock

Wenn der Wind die Pocken bringt, dann hat er das Varizella-Zoster-Virus (VZV) transportiert. VZV überträgt sich aber auch durch Tröpfcheninfektion, ist hoch ansteckend und macht vor Erwachsenen nicht halt. Gesundheitspersonal hat ein erhöhtes Risiko, einerseits sich mit dem VZV anzustecken und andererseits, falls selbst infiziert, dieses Virus an Patienten zu weiterzugeben. Ein Team um Si-Hyun Kim von der Katholischen Universität Seoul, Südkorea, analysierte mögliche Übertragungswege im Gesundheitswesen und fasste die Erkenntnisse in Empfehlungen für die Klinik zusammen.

Zum Seitenanfang