Grippe-Impfung

Ist einer in einem Haushalt geimpft, sind dann alle geschützt?

REDPIXEL – AdobeStock (Symbolbild)

Dass Impfungen schützen ist allgemein bekannt. Dass es bei großer Durchimpfungsrate bei vielen Krankheiten zum Herdenschutz kommt, auch. Das gilt auch für die Grippe-Impfung. Aber wie verhält es sich in Haushalten? Sind einzelne, nicht geimpfte Haushaltsmitglieder geschützt, wenn andere über Impfschutz verfügen? Schließlich wird angenommen, dass die meisten Übertragungen in Innenräumen stattfinden: Schulen, Arbeitsplätze, Haushalte.

  • Schlagwörter:
  • Grippeimpfung
  • Kinder
  • Herdenschutz
Zum Seitenanfang