Fieberkrämpfe nach Impfungen heftiger als ohne Impfung?

ladysuzi - AdobeStock

Wenn bei Kleinkindern das Fieber sehr rasch steigt, kann das einen Fieberkrampf auslösen. Etwa drei bis fünf Prozent der Kinder bis sechs Jahre erleiden so einen Krampf. Immer wieder kommt es auch infolge einer Impfung zu einem Fieberkrampf. Doch: Unterscheiden sich die Fieberkrämpfe, die kurz nach einer Impfung auftreten, klinisch von denen, die nicht im Zusammenhang mit einer Impfung stehen? Der Antwort auf diese Frage wollte sich die australische Kinderärztin Lucy Deng mit ihrem Team nähern – mithilfe einer prospektiven Kohortenstudie.

Zum Seitenanfang