Ovarialkarzinom

Tee-Konsum soll Erkrankungsrisiko verringern

lily - Fotolia.com

Eine chinesische Studie preist die Vorzüge von regelmäßigem Tee-Genuß. Er soll das Ovarialkarzinom-Risiko mindern. Tut er auch – allerdings nur in den USA und Schweden.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Tee
  • Ovarialkarzinom
Zum Seitenanfang