16 Jahre Nachbeobachtung

Screening auf Ovarialkarzinom obsolet

medistock/stock.adobe.com

Die UK Collaborative Trial of Ovarian Cancer Screening (UKCTOCS) Studie hatte zum Ziel, die Sterblichkeit für Patientinnen, die an einem Ovarialkarzinom erkranken, zu senken. Klappen sollte das mit dem Mittel des Screenings, kombiniert mit den bis 2011 aktuellsten Therapieoptionen. Nun müssen die Autoren bei ihrer finalen Bewertung ihrer Ergebnisse eingestehen, dass diese Art des Screenings offenbar keinen Nutzen in punkto Mortalitätsreduktion hat.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • UKCTOCS
  • Ovarialkarzinom
  • Screening
Zum Seitenanfang