Erkältung in der Schwangerschaft

Respiratorisches Synzytial-Virus überwindet Plazentaschranke

Ekaterina Glazkova - AdobeStock (Symbolbild)

Eigentlich sollte die Plazenta das Neugeborene vor Infektionen und Giftstoffen schützen. Dass dies nur bedingt möglich ist, gilt schon seit langer Zeit als bewiesen. Nun ist es Wissenschaftlern gelungen, den endgültigen Beweis zu erbringen, dass RS-Viren auch das ungeborene Kind betreffen können.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Plazentaschranke
  • RSV
  • Infektion
Zum Seitenanfang