Progesteron bei Frühgeburtlichkeit

PROLONG-Studie vorzeitig abgebrochen

miss_mafalda - AdobeStock (Symbolbild)

Seit Zulassung des Progestins Makena® in den USA wird das Medikament als Standard of care bei Schwangeren mit vorangegangener Frühgeburt eingesetzt. Die nun durchgeführte RCT-Studie zur klinischen Evaluierung wurde jedoch abgebrochen – weil sich, anders als in der Zulassungsstudie, kein Unterschied zum Placebo gezeigt hat.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang