Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Patientinnen werden nach der Schwangerschaft (etwas) häufiger depressiv

Es ist bekannt, dass Patienten mit einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung (CED) auch ein erhöhtes Risiko haben, eine psychischen Erkrankung zu bekommen. Eine mental herausfordernde Phase im Leben einer Frau ist sowohl die Schwangerschaft als auch das Wochenbett. Steigt bei CED-Frauen in dieser Phase etwa auch das Risiko für Depressionen und Co?

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang