Schmerzmittel in der Schwangerschaft

Paracetamol hemmt vermutlich die Sprachentwicklung

graja - AdobeStock

Der Ruf von Paracetamol als bedenkenloses Schmerzmittel in der Schwangerschaft nimmt zunehmend Schaden. Erst kürzlich wurde der Zusammenhang mit Asthma auf Stammzell-Ebene nachgewiesen. Auch die neurologische Entwicklung scheint in Mitleidenschaft gezogen zu werden: der Nachwuchs könnte Probleme mit der Sprache entwickeln.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang