Lymphödem: Was bringt die manuelle Lymphdrainage?

Thieme Verlagsgruppe, Fotograf: Jochen Kohnert)

Lymphatisches System – Ansicht von vorne.

Rund 25 % der Brustkrebs-Patientinnen entwickeln nach der Karzinombehandlung ein Lymphödem. Dieses stellt somit eine der Hauptkomplikationen dar und kann entsprechende körperliche und psychosoziale Langzeitfolgen mit sich bringen. Eine Behandlungsmöglichkeit ist die manuelle Lymphdrainage, die sich in verschiedenen Fallstudien als erfolgreich...

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang