Adjuvante Therapie bei HER2+-Brustkrebs

Lebensqualität sinkt im ersten Jahr unter Chemo

IconWeb/stock.adobe.com

Lebensqualität ist ein abstraktes Wort, doch hat sie immense Bedeutung für jede Patientin, die die Diagnose Brustkrebs erhält. Die Forschung um eben jene Qualität ist wichtiger Baustein der Krebsforschung. Wie das Ergebnis dieser Studie zeigt: Mindestens 12 Monate ab Therapiebeginn sinkt die Lebensqualität unter Chemotherapie.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • HER2+
  • Brustkrebs
  • Lebensqualität
  • Trastuzumab
Zum Seitenanfang