Brustkrebs

Können Statine die Sterblichkeit reduzieren?

roger ashford - Fotolia.com (Symbolbild)

Das Enzym 3-Hydroxy-3methylglutaryl-coenzyme A reductase (HMGCR) zeigt in Brustkrebs-Tumoren unterschiedliche Expressionen. Statine wiederum haben schon in verschiedenen Studien pleiotropische Effekte in Tumoren gezeigt. Wie hängt HMGCR mit der Einnahme von Statinen zusammen und ist es ein tauglicher Biomarker für die Brustkrebs-Sterblichkeit?

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Brustkrebs
  • Statine
  • Sterblichkeit
Zum Seitenanfang