COVID-19

Infektion könnte gegen Kaiserschnitt sprechen

Dan Race - AdobeStock (Symbolbild)

Aktuelle Daten aus China zeigen, dass bei 8% der Entbindungen mit einer Infektion mit dem neuen Coronavirus erhebliche Komplikationen auftreten. Jedoch werden auch über 90% der Kinder in China mittels Kaiserschnittes entbunden. Spanische Wissenschaftler wollten herausfinden, ob diese beiden Faktoren zusammenhängen.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • COVID-19
  • Kaiserschnitt
  • Infektion
Zum Seitenanfang