Überleben verlängert

CDK4/6-Inhibitoren erhöhen den Effekt der endokrinen Therapie

Tawesit/stock.adobe.com

In vielerlei Hinsicht haben sich CDK 4/6-Inhibitoren bereits in Studien und in der Klinik bewährt. Jinming Li und Kollegen haben den Erfolg der Inhibitoren in Kombination mit einer Endokrinen Therapie in einer aktuellen Metaanalyse untersucht. Ihre Frage war, ob die Zugabe der Inhibitoren das Überleben von Patientinnen mit hormonrezeptorpositivem metastasiertem Brustkrebs verlängert.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Brustkrebs
  • Therapie
  • CDK 4/6-Inhibitor
Zum Seitenanfang