Ernährung bei Krebs

Brustkrebs spricht nach Fasten besser auf Chemo an

Mediteraneo/stock.adobe.com

Schon lange ist klar: Die Ernährung spielt bei der Krebsbehandlung eine große Rolle. Wie sich verschiedene Ernährungsweisen aber genau auf den Krebs auswirken, ist noch nicht vollständig wissenschaftlich erschlossen. In präklinischen Studien hat sich Fasten am Mausmodell positiv auf die Behandlung von Brustkrebs ausgewirkt. In einem zweiten Schritt testeten Stefanie de Groot und Kollegen die Fast Mimicking Diät an einer ausgewählten Probandengruppe.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Brustkrebs
  • Chemotherapie
  • Fasten
Zum Seitenanfang