Strahlentherapie und Radiochemotherapie bei Vulvakarzinom

H.F. Nauth/ Georg Thieme Verlag KG)

Berlin – Eine Strahlentherapie oder eine kombinierte Radiochemotherapie kann die Überlebenszeit von Patientinnen mit Vulvakarzinom deutlich verlängern, so das Ergebnis einer retrospektiven Studie führender deutscher Behandlungszentren, auf die die Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO) heute hinweist. Besonders bemerkenswert sei, dass...

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang