Kongressbericht

Paradigmenwechsel bei der operativen Therapie von Ovarialtumoren

Düsseldorf – Seit dem vergangenen Jahr hat sich viel getan in der operativen Therapie des Ovarialkarzinoms. Und das ist auch gut so, bedenkt man, dass zwischen 50-75% der Patientinnen zum Diagnosezeitpunkt bereits im FIGO III Stadium mit Lymphknoten-Metastasen sind.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • FOKO
  • Ovarialkarzinom
  • HIPEC
  • Lymphonodektomie
Zum Seitenanfang